Shop Mobile More Submit  Join Login
Reflection - Animation Short Movie by Sadako-xD Reflection - Animation Short Movie by Sadako-xD
Finally, here you can see the animation short movie called "reflection" which I created during my 3rd and 4th semester (2015—2016) communication design. :)

VIEW THE MOVIE

Short description:
"Trapped in a labyrinth of her own thoughts, a girl gets chased by a monster. After a mental breakdown, her spirit animal helps her to confront her fears and to let go of the past by accepting to love herself in order to live in the present."

► Pre-sketches for the movie can be found here

Programs used: TV Paint Animation Studio Pro 10, Adobe Premiere, Windows Movie Maker, Adobe Soundbooth,



GERMAN

"Ein Mädchen hat sich in einem Labyrinth ihrer eigenen Gedanken verloren und wird von einem ihr noch unbekannten Monster verfolgt. Nach einem mentalen „Breakdown“ hilft ihr ein Geisttier sich ihrer Angst - dem Monster - zu stellen und mit dieser die Vergangenheit loszulassen um im Hier und Jetzt leben zu können."

Mein Film beschreibt metaphorisch 4 Ebenen, die man durchläuft, um zu sich selbst zu gelangen und sich im wahrsten Sinne mit dem eigenen inneren Monster zu versöhnen.

— Das Schwarz ist die Ebene des negativen Ist-Zustandes aus Angst und dem Gefühl des Verloren-Seins.
— Das Rot ist der Albtraum, der unweigerlich aus dem Schwarz bzw. dem Negativen resultiert, wenn man diesem zu lange ausgesetzt ist.
— Das Weiß stellt die Vergangenheit dar, in der die Angst und die psychologischen Probleme begründet liegen, wobei das Geisttier als Metapher für helfende Personen im persönlichen Bereich steht, wie etwa Eltern oder Psychotherapeuten, die einem wieder Klarheit verschaffen. Das kleine Kind stellt die Vergangenheit – das verletzte innere Kind – der erwachsenen Frau dar.
— Schlussendlich beschreibt der farbige Abschnitt die positive Auflösung, in der man sich durch Selbstliebe (speziell die Liebe für das eigene innere Kind) und Loslassen der Vergangenheit von eben dieser und den Problemen befreit.

Der Titel "Reflection" kann sowohl als rückblickende Reflexion, als auch als Spiegelung des Ichs begriffen werden.

Im Rahmen meines Studiums Kommunikationsdesign bekam ich die Aufgabe zum Oberthema "Unbelievable" einen Animationsfilm im 3. und 4. Semester zu erstellen. Ich wusste sofort, dass ich zwar eine surreale Welt erschaffen wollte, dieser aber dennoch mehr als grafische Finesse – nämlich einen tieferen Sinn – verleihen wollte.

Ich sehe es als meine Berufung, den Menschen nicht nur Schönheit in Form von Grafiken in der Welt zu verschaffen, sondern bestmöglichst mit diesen auch persönliche Hilfestellung zu bieten. Mut, Hoffnung, Freude, Nächstenliebe, Zuversicht, eine bessere Zukunft – dies sind alles Werte, für die ich stehe und die ich den Menschen vermitteln möchte. Aus persönlicher Erfahrung weiß ich ganz genau, wie schwer es ist, aus einem schwarzen Gedankenloch herauszukommen, weshalb ich mit meinem Film darauf bezogen diese Botschaft vermitteln wollte: Geh nicht zu hart mit dir ins Gericht. Mag die Welt noch so dunkel erscheinen, sie bietet doch so viel mehr. Du musst nur einmal ganz genau hinter die grauen Wolken am Horizont schauen. Dann siehst du, dass es immer einen Ausweg gibt. Das Monster, für das du dich hältst, existiert nicht. Du bist verletzt. Bestrafe dich nicht noch mehr für etwas, für das du keine Schuld trägst. Du bist nicht allein und du bist liebenswürdig. Du hast jedes Recht und sogar die Pflicht, dich so zu akzeptieren wie du bist, denn so wie du bist, bist du einzigartig und absolut in Ordnung! :)





© Story, Animation, Editing and Sound Design:
— Sandra Süsser //  2016

© Music:
— Myuuji - Rise and Fall 

© Sounds:
— www.freesound.org


► Facebook

► Instagram

Add a Comment:
 
:iconshadow4kuma:
Shadow4kuma Featured By Owner Jun 5, 2017  Hobbyist General Artist
wooow. Da steckt bestimmt wahnsinnig viel arbeit drin. Ich hab mir mal erst den Film angesehen, die Erklärung braucht man eigentlich gar nicht, es wird ziemlich klar, was du damit aussagen wolltest >.<

Auch wenn ich das jetzt nicht ganz so wissenschaftlich betrachtet habe. Und ich find es ist super schön dargestellt <3
Reply
:iconsadako-xd:
Sadako-xD Featured By Owner Jun 6, 2017  Student General Artist
Du wirst es nicht glauben, aber an meiner Uni haben manche komplett unterschiedliche Dinge da hinein interpretiert, was natürlich völlig ok ist, dennoch wollte ich meine ursprüngliche Intention daher mit vermerken.

Vielen Dank ^_^
Reply
:iconshadow4kuma:
Shadow4kuma Featured By Owner Jun 6, 2017  Hobbyist General Artist
Hmm... das... kann schon passieren o.o
Naja, ich finde man konnte die Intention recht gut erkennen xD

gerne :3
Reply
:iconsadako-xd:
Sadako-xD Featured By Owner Jun 7, 2017  Student General Artist
Dankeschön, schön zu hören ^_^
Reply
:iconthe-doodle-chan:
the-Doodle-chan Featured By Owner Jun 5, 2017  Student Digital Artist
This is so beautiful!!!
Reply
:iconsadako-xd:
Sadako-xD Featured By Owner Jun 5, 2017  Student General Artist
Thank you :))
Reply
Add a Comment:
 
×




Details

Submitted on
June 5
Image Size
301 KB
Resolution
600×703
Link
Thumb

Stats

Views
45
Favourites
6 (who?)
Comments
6
Downloads
0
×